Sie sind hier: Home  Ettlingen  Blockbuster und Reisedokus

Blockbuster und Reisedokus

Ettlingen, 28.06.2019  

Das Open Air-Kino in Ettlingen am Dickhäuterplatz und im Schlosshof startet wieder am 25. Juli

Ettlingen (pm). Eine ganze Palette an Neuigkeiten gibt es in diesem Jahr beim Open Air-Kino in Ettlingen am Dickhäuterplatz sowie im Schlosshof, das von Donnerstag, 25. Juli, bis zum Freitag, 13. September, stattfindet. Los geht es mit dem Kinoerlebnis unter dem Sternenhimmel am 25. Juli auf dem Dickhäuterplatz mit „Der Vorname“, am nächsten Tag läuft als Preview „Fisherman´s Friends“. Live übertragen wird am Samstag, 27. Juli, „Andre Rieu – Lasst uns tanzen“ aus dem niederländischen Maastricht.

Mit „Britt-Marie war hier“ folgt am Sonntag, 28. Juli, ein Filmhit aus Schweden. Aus Indien kommt „Die Schneiderin der Träume“ ein Liebesdrama am Montag, 29. Juli. Zur „Ladies Night“ am Dienstag, 30. Juli, gibt es „Juliet, Naked“ nach dem gleichnamigen Roman von Nick Hornby. Bayrisch wird es am Mittwoch, 31. Juli, mit „Sauerkrautoma“. „Der Junge muss an die frische Luft“ kommt am Donnerstag, 1. August. Einen Tag später geht es bei „Trautmann“ über die deutsche Torhüter-Legende Bert Trautmann. „Bohemian Rhapsody“ am Samstag, 3. August, ist ebenso ein Klassiker wie „Dancing Queens“ am Sonntag, 4. August. Komödiantisch wird es am Montag, 5. August, mit „Die Goldfische“.

Ins Jahr 1961 entführt „Traumfabrik“ am Freitag, 9. August. „A Star is born“ mit Lady Gaga läuft am Samstag, 10. August. Englischen Humor gibt es am Sonntag, 11. August, mit „Johnny English – Man lebt nur dreimal“. Am Montag, 12. August, ist die französische Tragikkomödie „Champagner & Macarons – ein unvergessliches Gartenfest“ zu sehen. Um einen Diamantenraub, der in einem Geiselchaos endet, geht es bei „Sweethearts“ am Dienstag, 13. August. Am Mittwoch, 14. August, steht die „Frau des Nobelpreisträgers“ im Mittelpunkt.

Zum Lachen, aber auch Nachdenken wird „100 Dinge“ am Donnerstag, 15. August, anregen. Am Freitag, 16. August, werden Astrid Lindgrens Jugendjahre erzählt, und am Samstag, 17. August, heißt es „Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit“. Atemberaubend wird es am Sonntag, 18. August, mit „Free Solo“ mit letztem Film auf dem Dickhäuterplatz. Mit „Ballon“ beginnt am Dienstag, 27. August, die Film-Session im Schlosshof. Weiter geht es am Mittwoch, 28. August, mit dem Roadmovie „Green Book – Eine besondere Freundschaft“.

Elton John steht dann am Donnerstag, 29. August, bei „Rocketman“ im Mittelpunkt, und Freddy Mercury am Freitag, 30. August, bei „Bohemian Rhapsody“. Am Samstag, 31. August, flimmert „Der König der Löwen“ über die Leinwand, und am Sonntag, 1. September, heißt es: „Der Junge muss an die frische Luft“. „Unsere Alb“ wird am Montag, 2. September, gezeigt. „Antarktis – Die Reise unseres Lebens“ flimmert am Dienstag, 3. September, in Anwesenheit der Filmemacher über die Leinwand. Am Mittwoch, 4. September, darf über „Der Vorname“ gelacht werden.

„Glam Girls – Hinreißend verdorben“ gibt es bei der „Ladies´ Night“ am Donnerstag, 5. September. Am Freitag, 6. September, geht es mit „Mamma Mia 2: Here We go again“ weiter. „A Star is born“ gibt es am Samstag, 7. September, und die Culture-Clash-Komödie „Monsieur Claude 2“ am Sonntag, 8. September. Die Musical-Komödie „Yesterday“ läuft am Montag, 9. September. „Der Fall Collini“ und „25 Km/h“ werden am Dienstag, 10., respektive Mittwoch, 11. September, gezeigt. Der Streifen „Über Grenzen – Der Film einer langen Reise“ wird am Donnerstag, 12. September, in Anwesenheit der Protagonistin Margot Flügel-Anhalt präsentiert.

Mit einer großen „Cuba-Night“ am Freitag, 13. September, wird ein Ausrufezeichen hinter die diesjährige Open Air-Kinosaison gesetzt. Nach der Live-Band „Guarango“ wird „Buena Vista Social Club“, Wim Wenders legendäre Musikdokumentation, gezeigt. Bis 5. August beginnen die Filme jeweils um 21 Uhr, danach um 20.45 Uhr. Ausführliche Informationen und Tickets für sämtliche Vorstellungen gibt es natürlich auf der Seite http://www.kulisse-ettlingen.de im Internet.
Mehr Artikel im ePaper Ausgabe Ettlingen lesen