Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Home  Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Erklärung zum Datenschutz:

Die DER KURIER Südwestdeutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (kurz: KURIER) erhebt, verarbeitet und speichert personenbezogene Daten bei der Nutzung der Webseite www.der-kurier.de. Neben redaktionellen Inhalten werden Leistungen rund um Kurier auf der Webseite angeboten, bei der auch personenbezogene Daten erhoben werden. Die personenbezogenen Daten sind zum Beispiel Name, Anschrift, Emailadresse, die IP-Adresse des Gerätes mit dem auf das Angebot zugegriffen wird.

1. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes

Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die DER KURIER Südwestdeutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, HRB 100157 Registergericht Mannheim, Linkenheimer Landstraße 133, 76149 Karlsruhe vertreten durch die Geschäftsführer Klaus Michael Baur und Rüdiger Quenzer.

E-Mail: geschaeftsfuehrung@der-kurier.de

Telefon: +49 (721) 789-0

Telefax: +49 (721) 789-123

Unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Michael Oehler, DATENSCHUTZ perfect GbR Wilhelm-Kolb-Straße 1a, 76187 Karlsruhe erreichen Sie unter der Telefonnummer +49 (721) 789-0, E-Mail: datenschutz@der-kurier.de oder per Post an den KURIER unter der oben angegebenen Adresse mit dem Hinweis: Datenschutzbeauftragter DER KURIER.

2. Allgemeiner Hinweis zum Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden verarbeitet, wenn Sie die Website informatorisch nutzen, einen Newsletter bestellen, zu uns per E-Mail Kontakt aufnehmen oder über ein Kontaktformular Dienstleistungen  oder Abonnements anfragen oder kaufen.

Wir analysieren das Nutzungsverhalten über Google Analytics und schalten Anzeigen über das Google Netzwerk und binden soziale Medien und Angebote Dritter in unsere Website ein. Sie können neben unserer Website auch die sozialen Medien nutzen, die über die Website verlinkt oder verbunden sind.

 

3. Protokollierung der Nutzung Umfang der Datenverarbeitung

Wir speichern die Nutzungsvorgänge auch bei der einfachen Nutzung (ohne Registrierung oder wenn Sie uns anderweitig Informationen übermitteln) auf der Website temporär und unabhängig davon was Sie tun, in einer Protokolldatei. Dabei speichern wir

– das Datum und den Zeitpunkt des Zugriffs,

– die Spracheinstellungen

 

Rechtsgrundlage für die Speicherung ist Art. 6 Absatz I S.1 f DS-GVO. Die Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen und die Sicherheit der Website zu gewährleisten. Da die oben genannten Daten für die Nutzung der Website technisch erforderlich sind, besteht in diesem Falle kein Widerrufsrecht.

Die IP-Adresse speichern wir im Falle des Erwerbs von Anzeigen bei den Vertragsdaten, um den Auftrag der Person zuordnen zu können, die ihn erteilt hat und um einem Missbrauch vorzubeugen. Dieses erfolgt gemäß Art. 6 Abs.1 S. 1 b. DS-GVO weil es für die Vertragsdurchführung erforderlich ist, und in Bezug auf ein missbräuchliches Verhalten mit einem  berechtigten Interesse nach Art. gemäß Art. 6 Abs.1 S. 1 f. DS-GVO.

Im Übrigen speichern wir die oben genannten Daten nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet ansonsten nicht statt.

4. Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die dazu verwendet werden, um die Angebote der Website für den Nutzer anzupassen, die Nutzung der Website zu erleichtern oder die Nutzung der Website zu analysieren. Grundsätzlich speichert der Browser Cookies automatisch auf Ihrem Computer. Sie können in den Einstellungen Ihres Browser aber hinterlegen, dass Cookies nicht gespeichert werden oder die Speicherung von Cookies Ihrer Zustimmung bedarf.

Sie können gespeicherte Cookies jederzeit in Ihrem Browser über die „Einstellungen“ löschen. Hinweise zur Funktion Ihres Browsers finden Sie im Hilfebereich des Browsers. Soweit Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner nicht zulassen oder Cookies löschen, kann das dazu führen, dass Sie bestimmte Dienste des Angebotes nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

5. Widerruf und Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Nach einem solchen Widerruf wird die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Zukunft unterbleiben. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung für die Vergangenheit wird davon nicht berührt.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung gestützt wird, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen

Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns über die in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten informieren. Die weiteren Betroffenenrechte werden unten in Ziffer 10 definiert.

6. Besondere Nutzungsmöglichkeiten unserer Website:

Wir bieten auf unseren Webseiten verschieden Möglichkeiten an mit uns in Kontakt zu treten, von uns Informationen zu beziehen oder Leistungen von uns zu erwerben.

Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

a.) Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular

Wenn Sie mit uns über das Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt aufnehmen, speichern wir die E-Mailkommunikation (E-Mailadresse, E-Mails und IP-Adresse des Endgerätes) bis zur Erledigung Ihres Anliegens oder der Nutzung, um Rückfragen zu beantworten und die Kommunikation zu dokumentieren. Bei der Kontaktaufnahme über das Formular ist nur die Angabe der E-Mailadresse verpflichtend, alle weiteren Angaben sind freiwillige Angaben, soweit wir weitere Daten benötigen, werden wir diese Anfragen, was die Bearbeitung im Einzelfall verlängern kann. Diese Formulare sind gegen Einsichtnahme Dritter durch die Verwendung von TLS-Verschlüsselung geschützt.

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail, können möglicherweise Dritte in die E-Mail Einsicht nehmen, wenn diese nicht verschlüsselt sind. Ob Ihre E-Mails verschlüsselt werden können Sie über Ihren E-Mailprovider ermitteln. Daher ist die Kontaktaufnahme über das Kontaktformular der sicherere Weg.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der personenbezogenen Daten, die in der E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO ein berechtigtes Interesse. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO., die Vertragsanbahnung oder Durchführung.

b.) Erwerb von Anzeigen

Wenn Sie eines unserer Produkte oder unsere Dienstleistungen bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten wie Kontaktdaten, Namen, Adresse und Bankverbindung angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung oder Anfragen benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Bank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Dieses geschieht aufgrund von Art 6 Absatz 1 S.1 lit b. DS-GVO. Wird verweisen Sie auf Ihre Betroffenenrechte nach Ziffer 10.

7. Nutzungsanalyse zu statistischen Zwecken – Google Analytics

Um unsere Website zu optimieren, Fehlerquellen zu beheben und zu untersuchen, wie Besucher das Angebot nutzen und in welchem Zeitraum welche Bereiche genutzt wurden, verwenden wir Google Analytics, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google verwendet Cookies um die Analyse der Websitenutzung durch Sie zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google-Analytics ist Art.6 Absatz 1 S.1 lit. f DS-GVO ein berechtigtes Interesse.

Die Dienste von Google Analytics wurden um den Code „anonymizeIp“ erweitert, eine Anwendung zur IP-Anonymisierung. Damit werden die IP-Adressen gekürzt, um einen Bezug zu Ihnen auszuschließen. Durch die Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass die volle IP-Adresse an einen Server von Google übermittelt wird.

Die von den durch Google Analytics gesetzten Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung von Ihrer Website, einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse, werden auch an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Im Auftrag von uns wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch die oben unter Ziffer 4 beschriebene Einstellung im Browser, mit den entsprechenden Einschränkungen bei der Nutzung der Website, unterbinden und widersprechen.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de  verfügbare Browser-Plugin herunterladen und auf Ihrem Rechner installieren.

Alternativ zu dem oben genannten Plug-In oder innerhalb von mobilen Geräten (z.B. Smartphones, Tablets) können Sie auf Ihrem Gerät einen Opt-Out Cookie oder Block-Cookie setzen, Google Analytics deaktivieren, das die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website unterbindet javascript:gaoop_analytics_optout() . Dieses Cookie funktioniert nur auf diesem Gerät, in diesem Browser und muss bei der Löschung der Cookies wieder aktiviert werden.

Sobald Sie den Link klicken, wird der Opt-Out Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt.
Hier klicken, um Google Analytics zu deaktivieren

Weitere Informationen zu Google Analytics und dem Thema Datenschutz finden Sie unter dem Link https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

8. Werbemaßnahmen

Wir nutzen das Online Marketing Tool DoubleClick for Publishers von Google. DoubleClick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. nicht eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

  1.  durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
  2. durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com “ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads , wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie einen Cookie löschen;
  3. durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices , wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  4. durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin . Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick und http://support.google.com/adsense/answer/2839090 , sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org  besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.    

9. Sicherheitsmaßnahmen.

Wir bemühen uns durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen und die kontinuierliche Entwicklung der Webseite, die Sicherheit der personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert werden, ständig zu gewährleisten.

10. Rechte der Nutzer Auskunft, Widerspruch, Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten, Beschwerderecht

Sie haben uns gegenüber verschiedene sogenannte Betroffenenrechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die bei uns verarbeitet werden. Sie können jederzeit Auskunft (Art 15 DS-GVO) über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen, daneben können Sie verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden (Art 16 DS-.GVO), dass personenbezogenen Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt werden (Art 18 DS-GVO). Es kann auch verlangt werden, dass Daten gelöscht werden, (Art.17 DS-GVO). Sie haben ferner das Recht, dass Ihre Daten an einen Dritten übertragen werden (Art 20 DS-GVO) und das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten (Art 21 DS-GVO). Den Gesetzestext finden Sie mit den genauen Informationen unter https://dejure.org/gesetze/DSGVO in Kapitel III.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Die Löschung ist aber nur dann zulässig, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. In diesen Fällen tritt an die Stelle der Löschung von personenbezogenen Daten die Sperrung dieser Daten.

Für journalistisch und redaktionell gestaltete Inhalte gilt es bei der Geltendmachung von Löschungsansprüchen nach Art 17 DS-GVO vor allem die Grundrechte auf informationelle Selbstbestimmung gegen die Grundrechte der Meinungs- und Pressefreiheit abzuwägen.

Bei Fragen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten oder dem Wunsch auf Löschung der Daten wenden Sie sich bitte an die Verantwortliche Stelle nach Ziffer 1. Wir behalten uns vor, Ihre Anfrage nur schriftlich zu beantworten und Ihre Identität festzustellen.

Soweit wir Ihre Daten mit einem berechtigten Interesse nutzen, können Sie der Nutzung jederzeit widersprechen, mit der Folge, dass wir Ihre Daten löschen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von Ihnen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Den Widerspruch richten Sie bitte an die in Ziffer 1 benannte verantwortliche Stelle.

Soweit wir Ihre Daten auf Basis einer Einwilligung nutzen, haben Sie jederzeit das Recht diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an die in Ziffer 1 benannte verantwortliche Stelle formlos.

Wenn Sie sich über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beschweren wollen, haben Sie das Recht sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/online-beschwerde/

Stand der Datenschutzerklärung Mai 2018