Sie sind hier: Home  Ettlingen  Infos, Vortrag, Workshop

Infos, Vortrag, Workshop

Ettlingen, 01.02.2019  
Tipps zur plastikfreien Gestaltung des Alltags gibt es von der Bestsellerautorin Nadine Schubert. Foto: Lea Schreiber

„Besser leben ohne Plastik“ am 2. Februar

Ettlingen (pm. „Plastikfreier Alltag – nachhaltig und fair leben in Ettlingen“ ist der Titel einer Veranstaltung, die in Kooperation der Stadtwerke Ettlingen und der Volkshochschule an diesem Samstag, 2. Februar, von 14 bis 18 Uhr in der „Buhlschen Mühle“ (Pforzheimer Straße 68) stattfindet. Dabei gibt es einen „Nachhaltigkeitsmarkt“ mit zahlreichen Infoständen, Silke Bott führt einen Workshop zum Thema „Deo und Waschmittel selbst herstellen“ durch und Autorin Nadine Schubert hält einen Vortrag „Besser leben ohne Plastik“. Die Lesung um 14 Uhr ist kostenfrei, der Zutritt aber nur mit Platzkarten möglich, die man am Infostand der Volkshochschule im EG erhält.

Seit dem großen Erfolg von „Besser leben ohne Plastik“ ist Schubert gefragt wie nie. Die ehemalige Radiomoderatorin aus Unterfranken wird für Auftritte im gesamten deutschsprachigen Raum gebucht, ist gern gesehener Gast in Funk und Fernsehen und hält Vorträge zur Plastikvermeidung. Jetzt hat die Spiegel-Bestsellerautorin nachgelegt und präsentiert in „Noch besser leben ohne Plastik“ neue Tipps und viele Anregungen, den ebenso unschönen wie schädlichen „Kunst“-Stoff aus unserem Leben zu verbannen.

„Ich habe 2013 erkannt, dass es so nicht weitergehen kann – mit all dem Müll, den unser Einkauf verursachte, und mit den Schadstoffen, die im Plastik steckten. Ich suchte nach Alternativen – und siehe da: Es funktionierte, auch wenn es seine Zeit brauchte, bis das Haus plastikfrei war“, sagt die Autorin, Bloggerin und Profi in Sachen Plastikvermeidung. Zehntausende Leserinnen und Leser inspirierte sie in den vergangenen Monaten mit ihrem Blog und dem gleichnamigen Bestsellerratgeber.

Wie viel sich seither in den Köpfen der Verbraucher (und auch der Unternehmer) getan hat – darüber ist fast täglich in den Medien zu lesen. Menschen kaufen bewusster ein, verzichten auf Plastiktüten und unnötige Verpackungen. Geschäfte bieten lose Waren an, Handelsketten wie REWE haben Laserstempel eingeführt, um auf Plastiketiketten bei Obst und Gemüse verzichten zu können. Doch was ist mit dem Plastik, das wir nicht sehen? Mikroplastik taucht in vielen Produkten auf, die wir benutzen und deren Inhaltsstoffe über den Abfluss ins Abwasser gelangen und letztlich im Meer landen.

„Noch besser leben ohne Plastik“ zeigt, was wir gegen die große wie (mikro-)kleine Plastikflut tun können und präsentiert darüber hinaus viele neue Ideen für ein schöneres und gesünderes Leben, vom Plastikfasten über Beauty-Rezepte bis hin zu plastikfreiem Schenken. Eine große Portion Tatendrang und viel Lust auf Neues – das sind für Schubert die wichtigsten Zutaten für den Einstieg in ein plastikfreies Leben.
Mehr Artikel im ePaper Ausgabe Ettlingen lesen