Sie sind hier: Home  Hardt  Neudorfer Waldrandkerwe

Neudorfer Waldrandkerwe

Hardt, 11.10.2019  

Herbstliche Erfolgsstory

Graben-Neudorf (pm). Als im Jahre 1978 der MGV „Liederkranz“ mit einem spontanen Straßenfest in der „Frankengaß“ (Huttenheimer Straße) die traditionsreiche Neudorfer Kerwe wieder beleben wollte, konnte niemand erahnen, welch eine Erfolgsstory diese herbstliche Veranstaltung im Laufe der Jahre für den Verein und seine Gäste werden sollte.

Diese Straßenfeste in den Gehöften und im Zelt wurden vor 25 Jahren durch die Neudorfer Waldrandkerwe im und auf dem Gelände des Vereinsheims „Haus des Liedes“ an der Kirchenallee abgelöst. So herrscht beim MGV Liederkranz bereits jetzt wieder große Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis. In diesem Jahr feiert der Neudorfer Kulturträger die Liederkränzler Waldrandkerwe von diesem Samstag, 12. Oktober, bis Montag, 14. Oktober.

Die beliebte Herbstveranstaltung beginnt am Kerwe-Samstag um die Mittagszeit mit Wellfleisch aus der „Metzelküch“. Mit gesanglicher Begleitung des Männerchors wird anschließend der Kerwebaum aufgestellt und mit einer feschen Kerwemaid geschmückt. Mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Christian Eheim wird die dreitägige Veranstaltung dann offiziell Fahrt aufnehmen. Das Unterhaltungsprogramm umfasst ab 19.30 Uhr neben dem beliebten Kerwetanz mit der Tanz- und Show-Band „Vis-á-Vis“ auch Gesangsbeiträge von Chören der Region.

Kulinarische Genüsse werden am Kerwe-Sonntag die Gäste erfreuen. Neben den nach vereinseigenem Rezept hergestellten Maultauschen sind Saure Nieren und Balkanbraten mit entsprechenden Beillagen im Angebot. Chormusikalische Beiträge und der Besuch der Clowns Julchen und die Zaubermäuse gehören ebenso zum sonntäglichen Rahmenprogramm wie die Darbietungen zur Vesperzeit durch das Orchester Musikvereins Concordia Neudorf.

Mit einem herzhaften Kerweschmaus zur Mittagszeit beginnt der letzte Tag der Waldrandkerwe. Mit dem Verbrennen der Kerwe-Schlumpel ab 19 Uhr vor dem Vereinsheim und der sich anschließenden Ziehung der glücklichen Tombola-Gewinner neigt sich die Neudorfer Waldrandkerwe dem Abschluss entgegen.
Mehr Artikel im ePaper Ausgabe Hardt lesen